top of page
Image by Bruno Sousa

Blog

Kindheitstraumata

Heute möchte ich mit dir etwas teilen – ein Thema, das mich tief bewegt und das ich gerne mit dir besprechen möchte:

Kindheitstraumata und wie wir sie durch innere Arbeit und Heilung überwinden können. Traumata klingen zunächst so dramatisch, und das sind sie auch wirklich. Es gibt Momente aus unserer Kindheit, die sich tief in unser Herz eingraben, uns verletzen und prägen.

Jeder von uns trägt diese Themen in sich, Erlebnisse, die uns als Kinder zutiefst geprägt haben. Schlüsselmomente, in denen wir nicht so unterstützt wurden, wie wir es gebraucht hätten. Und auch wenn nicht jeder von uns die ganz dramatischen Situationen erlebt hat, gibt es doch diese kleinen, aber schmerzhaften Augenblicke, die wir in uns tragen.

Es sind auch die kleinen Ärgernissen, die uns täglich begegnen. Höre tief in dich hinein, um zu erkennen, wann du dich selbst nicht im Frieden fühlst. Momente, in denen sich vielleicht Unwohlsein breitmacht oder in denen du Wut, Angst oder Verzweiflung empfindest.

Die Spiegelübung ist ein Werkzeug, das uns hilft, die Verantwortung für unsere Gefühle zu übernehmen. Es lehrt uns, dass nicht die andere Person schuld an unseren Emotionen ist, sondern dass es ein innerer Konflikt in uns ist, der hochkommt. Durch die regelmäßige Anwendung dieser Übung lernen wir, unsere eigenen Anteile zu erkennen und zu heilen.

Es berührt mich immer wieder, wie die Spiegelübung dazu führen kann, unsere Beziehungen zu anderen und vor allem zu uns selbst zu verbessern. Sie schenkt uns die Möglichkeit, mit Mitgefühl und Geduld unsere eigenen Anteile zu heilen, um Frieden in uns zu finden.

Diese Heilung erfordert Zeit und liebevolle Unterstützung. Kleine Freuden, die wir uns gönnen, können dabei eine große Rolle spielen. Das Wiederentdecken von Aktivitäten, die wir uns vielleicht als Kinder gewünscht haben, kann uns helfen, unser inneres Kind zu versorgen und zu trösten.

Die Meditation ist eine weitere unterstützende Maßnahme, um tief in unser Bewusstsein zu reisen und Frieden in uns zu kultivieren. Uns selbst Zeit zu geben und uns bewusst zu machen, dass diese Heilungsreise mit viel Liebe und Geduld geschehen darf.

Mit diesem Werkzeugkasten kann man die innere Reise der Heilung zu meiner erfüllten Kindheit antrete. Die Spiegelübung bietet nicht nur einen Weg zur sofortigen Erleichterung, sondern auch einen Weg, um seine Gefühle in den Griff zu bekommen und sich selbst liebevoll zu begegnen.


Ich wünsche uns allen eine wundervolle Reise zu innerem Frieden und Liebe.


Susanne

1 Ansicht0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Die Kunst des Loslassens auf dem Weg zu deiner Dualseele

Hast du schon einmal davon gehört, dass man seine Dualseele nicht direkt loslassen kann? Vielleicht mag es sich zunächst seltsam anhören, schließlich heißt es oft, man solle loslassen, um Raum für Neu

Dualseelen - Heilung ist notwendig

Dualseelen. Warum müssen Dualseelen erst heilen, bevor sie miteinander zusammen sein können? Diese Frage möchte ich heute mit euch genauer betrachten. Aber bevor wir darauf eingehen, lasst uns zunächs

Comentarios


bottom of page